Die meisten heute im Handel befindlichen Behältnisse müssen zum Zweck der Information, der Hervorhebung ihrer Einmaligkeit oder des Originalitätsnachweises etikettiert werden. Eine populäre und attraktive Methode dazu ist die Verwendung von Schrumpfetiketten, sogenannten Sleeves (wörtlich aus dem Englischen übersetzt: Ärmelchen).

Nach dem Druck wird die Folie von uns geschnitten und in einem weiteren Produktionsschritt durch Faltung und Verklebung zu einem Endlosschlauch verarbeitet. Die Schläuche werden von der Rolle maschinell abgewickelt und einzeln auf den jeweiligen Behälter aufgesetzt. In einem Schrumpftunnel wird Wärme auf die Folie übertragen, die Folie beginnt zu schrumpfen (shrink) und sich an die Geometrie des Behälters anzupassen. Somit umhüllt die Folie praktisch nahezu jede beliebige Form von Behältern.

Wir liefern die Sleeves sowohl auf Rolle als auch als Einzelabschnitte aus. Diese können jeweils mit Perforation und Aufreißfaden ausgerüstet werden.

Auf Wunsch übernehmen wir gerne für Sie die Lohnkonfektionierung des Schrumpfens auf Ihre Behältnisse !

Wann kommen Sleeves zum Einsatz?

  • Durch die 360°-Verpackung und das damit verbundene umlaufende Druckbild entsteht eine hohe Werbewirksamkeit
  • Sleeves passen sich der Form wie eine zweite Haut an. Nahezu jedes erdenkliche Produkt kann eingesleevt werden und ermöglicht somit eine sogenannte "Full-Body-Decoration"
  • Sleeves sorgen dafür, dass die Erkennung der Unversehrtheit der Verpackung gewährleistet wird ohne nach dem Öffnen die Produktinformation oder das Design zu verlieren (z.B. als Perforationsverpackung im Kosmetik- oder Pharma-Bereich)
  • Der hohe Veredelungsgrad im UV-Konterdruck eröffnet eine brillante und kratzfeste Wiedergabe der Druckbilder und hilft dem Endverbraucher das Produkt z.B. im Regal schnell zu finden.
  • Der Konterdruck schützt das Druckbild vor Verkratzung
  • Sleeves nehmen wenig Lagerplatz in Anspruch und sind auch in kleineren Auflagen kostengünstig herzustellen. Eine schnelle Lieferbereitschaft bei gleichzeitig reduzierter Lagerhaltung ist gewährleistet
  • Unnötige Materialabfälle werden vermieden, da kein weiterer Abfall, wie z.B. beim Gitterabzug bei Rollenetiketten anfällt
  • Sleeve-Etiketten bieten die Möglichkeit, zwei oder mehr Produkte zu einer Verpackungseinheit zu bündeln Sleeve-Folie ist vielfältig einsetzbar und kann ebenso mit Spezialfarben, wie z.B. einer Lumineszenzfarbe, ausgerüstet werden.

Nächstes Thema: Code Druck








Angewendet als zusätzlicher Verschluss dient die Folie als Originalitätsnachweis und lässt sofort die Unversehrtheit des Behälters erkennen. Der Verschluss kann zusätzlich als Werbefläche verwendet werden.